Spielplätze

Spielplätze sind Bewegungs- und Erfahrungsräume für Kinder

Balance- und Kletterelemente fördern die Motorik und Koordinationsfähigkeit der Kinder. Flächen mit Naturmaterialien, wie Sand, Erde, Wasser, Lehm, Holz und Stein, laden die Kinder zu kreativen und sinnlichen Spielen ein. Körperliche Aktivitäten und Sinneserfahrungen wirken sich positiv auf die Entwicklung und Gesundheit der Kinder aus. Kinder wollen bauen und gestalten. Diese Erfahrung mache ich immer wieder, wenn Kinder beim Spielplatzbau mithelfen.

Download «Naturgarten für Kinder» (PDF, 624 kB)

Die Spiellandschaft plane und baue ich entweder selbst oder installiere Ihnen gerne qualitativ hochwertige Fertigprodukte.

Mögliche Elemente der Spielplatzgestaltung sind Kletterkonstruktionen aus Robinienstämmen, Spielhäuser aus Holz, Balanciergeräte, Sand- und Wasserlandschaften, Hügel und Täler, Weiden- oder Strauchhäuser sowie Schaukeln.

Die robuste Konstruktion lädt zum Herumtollen ein, die stabilen Steinquader zum gemütlichen Verweilen auf einen Schwatz.

Die robuste Konstruktion lädt zum Herumtollen ein, die stabilen Steinquader zum gemütlichen Verweilen auf einen Schwatz.

Klassische Spielgeräte, wie eine Wippe oder eine Rutschbahn, können auch Bestandteil eines Platzes sein, haben aber bei mir eine kleinere Priorität als naturnahe Spielelemente.